DE
IT
mobil.  W: 348 5839727  V: 347 4878816 tel.  0039 0471 886817 info@lichthof.it www.lichthof.it
Wolfgang Plattner u Verena Masoner Lichthof - Kronberg 13 I - 39040 ALDEIN/ALDINO Italien / Italia 
Ein Ort der Begegnung, Ruhe und Kraft in wunder-voller Natur
LICHTHOF  WILLKOMMEN IM HERZEN
Aktuell: 01.-04.2018
Workshop: „begeistert leben“ 24.02.2018  14:30-18:00 Leitung : Wolfgang Plattner Workshop: Antroposophisches Mensch- u. Naturverständnis 25.03.2018 09:00-16:00 Leitung : S. v. Löwensprung Workshop: Seelenhaus 21.04.2018 14:30-18:00 Leitung : Wolfgang Plattner
Unser Angebot - Bewusstheitsschulung: Seminar
Ein Gedanke:
Alles was ist, könnte auch ganz anders sein... Alles ist möglich!  H. Wessbecher  
“Naturnahe-Heu-Kartoffel” aus eigenem Anbau - Ernte 2017 ab Oktober 2017 (solange Vorrat reicht)
Im Angebot:
Lieber Leser dieser Seite, wir danken Dir, dass Du hier vorbeischaust und wir segnen Dich und Deinen Weg. Möge Dich Liebe, Freude, Friede, Dankbarkeit, Vertrauen, Weisheit und Kraft immer begleiten zum Wohle Aller. 
Seminar : Antroposophisches Mensch- und Naturverständnis
Auswahl:
**** NEU in Südtirol*** Anthroposophisches Menschen- und Naturverständnis Seminarreihe mit Stefan von Löwensprung Arzt, Dozent, Buchautor
Sonntag, 25. März 2018 Thema: Das anthroposophische Menschen- und Naturverständnis im Kontext einer umfassenden Heilkunst.   Rudolf   Steiner   (1861-1925)   entwickelte   mit   seiner   Anthroposophie   (=   Die   Weisheit vom   Menschen)   eine   moderne   spirituelle   Geisteswissenschaft,   die   heute   in   viele Bereiche    des    Lebens    hineinwirkt    (z.B.    Waldorfschulen,    Demeter-Landwirtschaft, Heilpädagogik,   Medizin)   bzw.   hereinwirken   könnte.   Die   Anerkennung   des   in   der Natur   und   im   Menschen   wirkenden   Geistigen   und   das   mit   der   Verantwortung   des Menschen   verbundene   Entwicklungspotential   sind   wesentliche   Aspekte.   In   dieser Veranstaltung   werden   die   Grundbegriffe   des   Anthroposophischen   Menschen-   und Weltverständnisses entwickelt und Brücken zum Verständnis errichtet. 09.-12.00 Die Viergliedrigkeit des Menschen und seine Beziehung  zur Natur 13.00-16.00 Die Dreigliedrigkeit des menschlichen Organismus und die  zeitlichen Entwicklungsgesetzmäßigkeiten. Sonntag, 27. Mai 2018 Thema:  Gesetzmäßigkeiten des menschlichen  L e b e n s lau fes und ihre  Bedeutung für die Ges und er hal t ung   Die   Einzigartigkeit   der   Biographie   zeichnet   den   Menschen   aus.   Dennoch   gibt   es Gesetzmäßigkeiten   der   Entwicklung   in   Jahrsiebten,   die   hilfreich   sein   können   zum Verständnis   auch   von   Lebenskrisen   und   deren   Bewältigung,   von   Traumata   und deren   potentiellen   Folgen.   Andererseits   kann   die   Kenntnis   dieser   Gesetzmäßigkeiten auch    zu    einer    nachhaltigen    Gesundheitsveranlagung    diesen,    der    Mobilisierung salutogenetischer      Potentiale.      Durch      Spiegelungsgesetzmäßigkeiten      tauchen bestimmte   Fragestellungen,   wenn   auch   auf   anderer   Ebene,   erneut   auf,   sind   in diesen   Zeiten   gut   zugänglich   für   eine   Integration   oder   eine   bewusste   Bearbeitung, unterstützt durch therapeutische Maßnahmen.
09.-12.00     13.00-16.00 Sonntag, 09. September 2018 Thema:  Salutogenese – Leben mit und nicht gegen die eigene Nat ur Das     „Gesundheitswesen“,     das     besser „Krankheitsbeseitigungs-Management“ genannt    werden    sollte,    steckt    in    einer    tiefen    Krise,    ist    zu    einer    Kurzzeit - Intervention   in   lebensbedrohlichen   Situationen   geworden.   Für   chronische   oder funktionelle   (oder   psycho-   somatische   Beschwerden)   gibt   nur   wenige   Ansätze. Viele dieser Erkrankungen sind mitverursacht durch unsere Lebensführung und der Nicht-Berücksichtigung   unserer   konstitutionellen   Besonderheiten.   In   Zukunft   wird es    immer    notwendiger    werden,    durch    Leben    im    Einklang    mit    der    eigenen Konstitution     und     durch     Kenntnis     der     Entwicklungs-Gesetzmäßigkeiten     die Gesunderhaltung     aktiv     Krankheitsprophylaxe     zu     betreiben     durch     bewusste Lebensführung.    Die    Anthroposophische    Medizin    verfolgt    seit    ihrer    Begründung auch   diesen   salutogenetischen   Ansatz,   deren   wissenschaftliche   Begründung   erst durch Aaron Antonovsky erfolgte. 09.-12.00 13.00-16.00
Organisation & Anmeldung: Barbara Kraxner Tel: +43 (0)699-11014088 Email: barbarakraxner@gmx.at  Teilnehmerzahl: maximal 20 Teilnahmegebühr: 120,00 € pro Modul